Auktion bei Sotheby`s

Sammlung von Brooke Astor für fast 19 Millionen Dollar versteigert

publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 10:41 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 14:46 Uhr
Ein Grosses Vermögen wurde aus der Wohnung von Brooke Astor zum versteigern bereitgestellt.
Ein Grosses Vermögen wurde aus der Wohnung von Brooke Astor zum versteigern bereitgestellt.

New York - Wertvolle Juwelen, antike Möbel, chinesisches Porzellan: Die persönlichen Schätze von Brooke Astor, der vor fünf Jahren gestorbenen «Grande Dame» New Yorks, sind für fast 19 Millionen Dollar versteigert worden.

5 Meldungen im Zusammenhang
Rund 95 Prozent der mehr als 900 Einzelstücke seien bei der Grossveranstaltung am Montag und Dienstag in New York verkauft worden, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. Die Schätze stammten aus Astors Wohnung an der schicken Park Avenue in Manhattan und aus ihrem Wochenendhaus «Holy Hill» in Westchester, einem Vorort von New York.

Teuerstes Stück war ein Bild des Malers John Frederick Lewis aus dem Jahr 1868, das einen Mann mit Turban zeigt. Es kam für fast 1,6 Millionen Dollar unter den Hammer. Ein Platinring mit einem rechteckigen Smaragd und vier kleinen Diamanten erzielte rund 1,2 Millionen Dollar. Die Einnahmen aus der Auktion kommen unter anderem mehreren New Yorker Bibliotheken und dem Metropolitan Museum zugute.

Astor hatte bereits zu Lebzeiten fast 200 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke gespendet. Die Mäzenin und Gesellschaftsdame, die 2007 im Alter von 105 Jahren gestorben war, galt als eine der grosszügigsten Wohltäterinnen New Yorks.

In edlem Stoff gekleidet

Die inoffizielle «First Lady» der Stadt hatte es sich zur Pflicht gemacht, alle von ihr bedachten Einrichtungen selbst zu besuchen. In feinstem Outfit, mit Hut, Handschuhen und Perlenkette liess sie sich in ihrer weissen Limousine auch in die dunklen Ecken der Stadt chauffieren und besuchte Arme und Hilfsbedürftige.

Das Geld stammte aus dem Erbe ihres dritten Mannes, dem 1959 an einem Herzinfarkt gestorbenen Multimillionär Vincent Astor. Astors Sohn Anthony Marshall war vor drei Jahren in einem aufsehenerregenden Prozess verurteilt worden, weil er die Alzheimer-Krankheit seiner Mutter ausgenutzt haben soll, um sich fast 200 Millionen Dollar von ihr zu erschleichen.

(laz/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese auktionen.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Bei der Versteigerung eines Teils des Nachlasses von Bruno Giacometti ... mehr lesen
Bruno Giacometti starb dieses Jahr mit 104 Jahren in Zürich.
Der Aston Martin DBS V12 aus «Ein Quantum Trost».
London - Das Auto von James Bond steht zum Verkauf. Zur Feier von 50 Jahren Bond auf der Filmleinwand versteigert das Londoner Auktionshaus Christie's Andenken aus allen Filmen mit dem ... mehr lesen
Los Angeles - Hunderte Gegenstände aus dem persönlichen Besitz von Greta ... mehr lesen
Designer-Mode der schwedischen Schauspielerin wird versteigert.
Albert Anker um 1901
Zürich - Ein Schweizer Sammler hat ... mehr lesen
London - Fotograf und Playboy ... mehr lesen
Gunter Sachs.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten ...
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, Textmanuskripte und Ephemera zum Verkauf an, die zusammen die bemerkenswerte Geschichte von Grossbritanniens berüchtigtster Band erzählen. mehr lesen 
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 ... mehr lesen
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen  
Galerien Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits ... mehr lesen  
NFTs werden in einer Blockchain gesichert.
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Ausstellungen Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der anderen Seite: Die Epoche des Barock ist geprägt von Kontrasten und hat Auswirkungen bis heute. In der grossen ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 7°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 12°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten