Auktion von wohl originaler Liste der Schindlerjuden
Verkaufsangebot von Schindlers Liste bei Ebay
publiziert: Samstag, 20. Jul 2013 / 09:33 Uhr / aktualisiert: Samstag, 20. Jul 2013 / 09:54 Uhr
Zwei der vier originalen Listen befinden sich nach Berichten von US-Medien in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vaschem in Jerusalem.
Zwei der vier originalen Listen befinden sich nach Berichten von US-Medien in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vaschem in Jerusalem.

Washington - Eine angeblich originale Liste mit Namen von jüdischen Mitarbeitern des deutschen Fabrikanten Oskar Schindler aus dem Jahr 1945 wird beim Online-Auktionshaus Ebay angeboten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das 14-seitige Dokument, in dem 801 jüdische Häftlinge unter anderem mit Name, Geburtsdatum und Beruf aufgeführt sind, wurde am Freitag mit einem Startpreis von drei Millionen Dollar von einer Auktionsagentur aus Kalifornien auf der Plattform eingestellt. Als Standort des angebotenen Artikels wird Israel genannt.

Schindler hatte während des Zweiten Weltkriegs 1200 jüdische Häftlinge, die er häufig nur zum Schein als Zwangsarbeiter für seine Fabrik in Krakau von der SS angefordert hatte, vor der Ermordung in den Vernichtungslagern der Nazis bewahrt. Seine Geschichte war durch den Oscar-prämierten Film «Schindlers Liste» von Steven Spielberg Mitte der 90er-Jahre auch einem breiten Publikum bekanntgeworden.

Verkäufer hoffen auf fünf Millionen Dollar

«Diese überaus seltene originale Schindlers Liste ist die einzige jemals auf dem Markt angebotene», heisst es in der Artikelbeschreibung bei Ebay. Sie sei eine von vier noch existierenden.

Zwei befinden sich nach Berichten von US-Medien in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vaschem in Jerusalem, die dritte in einer US-Gedenkstätte. Das Erstellungsdatum der Liste sei der 18. April 1945.

Wie die Anbieter der Liste, Gary Zimet und Eric Gazin, der «New York Post» sagten, erhoffen sie sich einen Verkaufspreis in Höhe von fünf Millionen Dollar. «Wir haben uns für Ebay entscheiden, weil es weltweit mehr als 100 Millionen Mitglieder hat, und dies ist eine globale Sache», sagte Gazin. «Es gibt Milliardäre, die diese Seite nutzen, reiche Prominente.»

Dem Zeitungsbericht zufolge hatte Zimet das Dokument bereits 2010 im Auftrag des damaligen Besitzers, eines Neffen des Schindler-Vertrauten Itzhak Stern, für 2,2 Millionen Dollar angeboten. «Stern gab die Liste seinem Neffen, der sie 2011 an einen privaten Sammler verkaufte», sagte Zimet. «Nun möchte dieser Sammler sie verkaufen.»

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese auktionen.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eine Kopie der Liste mit den Namen von Juden, die von Oskar Schindler vor den Nazi-Vernichtungslagern gerettet wurden, wurde gefunden.
Sydney - In einer Bibliothek in Sydney ist ein vergilbter Durchschlag von «Schindlers Liste» gefunden worden - jener Liste mit 801 Namen von Juden, die vom Unternehmer Oskar Schindler ... mehr lesen
Berlin - Emilie Schindler, die Witwe von Oskar Schindler, ist tot. Emilie Schindler verstarb in einem Spital bei Berlin, wo sie seit einem Schlaganfall im Juli dieses Jahres behandelt wurde. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Viele der Fotos wurden öffentlich nie gezeigt.
Viele der Fotos wurden öffentlich nie gezeigt.
Fotografie Originalabzüge von 1958-1972  377 NASA-Originalaufnahmen aus der Sammlung von Victor Martin-Malburet aus Paris werden ab dem 20. Juni online versteigert. Die Fotos entstanden auf verschiedenen NASA-Missionen zwischen 1958 und 1972, darunter sind auch bekannte, ikonische Bilder wie der berühmte erste Fussabdruck im Mondstaub. mehr lesen  
Artmarket.com veröffentlicht den Artprice-Jahresbericht 2020 über den Kunstmarkt  Paris - Der 23. artprice Jahresbericht über den Kunstmarkt bietet eine weltweite Analyse der öffentlichen Versteigerungen im ... mehr lesen
Art Market Confidence Index
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken den Besitzer gewechselt. Bei der Auktion am Dienstag in Zürich wurden Schweizer Kunstwerke für insgesamt 5,1 Millionen Franken verkauft. mehr lesen  
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als 1500 Requisiten aus der US-Kultserie «Mad Men» werden ab Mittwoch online versteigert. mehr lesen  
Die Eventlocation Olympiaworld im Süden Innsbrucks.
Kunst 25. ART Innsbruck nochmals verschoben Innsbruck - Trotz weitreichender Öffnungsschritte der ...
Claudia Andujar, Susi Korihana thëri, Catrimani, Bundesstaat Roraima, Brasilien, 1972-1974.
Ausstellungen Claudia Andujar - Der Überlebenskampf der Yanomami Die Ausstellung «Claudia Andujar - Der Überlebenskampf der Yanomami» umfasst Fotografien, audiovisuelle Installationen, Zeichnungen der Yanomami und ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten