Imelda Marcos Vermächtnis
Schmuck von Diktatoren-Witwe wird versteigert
publiziert: Montag, 15. Feb 2016 / 12:02 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Feb 2016 / 12:43 Uhr
Der Schmuck wurde von Sotheby's und Christie's geschätzt.
Der Schmuck wurde von Sotheby's und Christie's geschätzt.

Manila - Schmuckstücke der ehemaligen philippinischen Präsidentengattin Imelda Marcos im geschätzten Wert von rund 20 Millionen Franken sollen versteigert werden. Der Erlös soll dem philippinischen Volk zugute kommen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dies hiess es am Montag nach Angaben der Regierungskommission des asiatischen Landes, die der Familie Marcos massive Bereicherung auf Staatskosten vorwirft und seit Jahren nach Vermögenswerten fahndet.

Dem früheren Diktator Ferdinand Marcos und seiner Ehefrau wird vorgeworfen, sich bis zu ihrer Flucht 1986 mit umgerechnet rund neun Milliarden Franken aus der Staatskasse bereichert zu haben.

Wann die Auktion stattfinden soll, stand noch nicht fest. Zuvor solle es noch eine Ausstellung der juwelenbesetzten Prunkstücke geben. Die Auktionshäuser Sotheby's und Christie's haben den Wert der Schmuckstücke geschätzt. Darunter sind unter anderem Broschen, Halsbänder und Kronen aus Rubinen sowie ein seltener rosafarbener Diamant.

Ferdinand Marcos war 1989 im Exil gestorben. Imelda Marcos kehrte auf die Philippinen zurück, wurde nie wegen Korruption verurteilt und sitzt heute als Abgeordnete im Parlament.

 

(pep/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Manila - Die philippinische Diktatorenwitwe Imelda Marcos hat einen Teil ihrer berüchtigten Schuh-Sammlung einem Museum ihrer Heimat zur Verfügung gestellt. Seit Freitag sind in einem Vorort Manilas rund 250 ihrer 3000 Paare zu sehen. mehr lesen 
Zürich - Der Fall Marcos ist das umfangreichste Verfahren in der Geschichte der Schweizer Rechtshilfe. Wie der für den Vollzug der Rechtshilfe zuständige Zürcher Bezirksanwalt Dieter Jann auf Anfrage sagte, nähert sich die Angelegenheit mehr als 14 Jahre nach dem Beginn langsam aber sicher ihrem Ende. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken den Besitzer gewechselt. Bei der Auktion am Dienstag in Zürich wurden Schweizer Kunstwerke für insgesamt 5,1 Millionen Franken verkauft. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als ... mehr lesen  
Das teuerste Angebot: Ein Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider Zagato. (Archivbild)
Versteigerung in Luzern  Luzern - Bei einer Auktion in Luzern haben zahlreiche hochkarätige Oldtimerautos ... mehr lesen  
US-Sammler bezahlt 2,7 Millionen Franken  London - Eine seltene Sammelausgabe von William Shakespeares Dramen ist für ... mehr lesen
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Ausstellungen Museum für Kulturen des Islam eröffnet La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten