Am 6. April ist es soweit
Rowlings Holzstuhl kommt unter den Hammer
publiziert: Dienstag, 8. Mrz 2016 / 09:56 Uhr
Joanne K. Rowling erhielt den Stuhl von der britischen Regierung. (Archivbild)
Joanne K. Rowling erhielt den Stuhl von der britischen Regierung. (Archivbild)

Dallas - Der Holzstuhl, auf dem Joanne K. Rowling ihre ersten beiden «Harry Potter»-Romane verfasst hat, wird versteigert. Der schlichte Stuhl mit einem Eichenholzgestell und einem Sitzkissen aus Leinen ist im Stil der 1930er Jahre gestaltet und von Rowling bemalt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Am 6. April soll er unter den Hammer kommen, wie das Auktionshaus Heritage Auctions am Montag in Dallas, Texas, mitteilte.

Die damalige Sozialhilfe-Empfängerin und alleinerziehende Mutter erhielt den Stuhl 1995 mit drei weiteren kostenlos für ihre Sozialwohnung von der britischen Regierung. Den gemütlichsten davon stellte sie vor ihre Schreibmaschine und verfasste darauf die Manuskripte zu den später weltberühmten Romanen «Harry Potter und der Stein der Weisen» und «Harry Potter und die Kammer des Schreckens».

2002 stiftete sie den Stuhl einer britischen Wohlfahrtsorganisation zum Schutz von Kindern. Mit goldener, roter und grüner Farbe verwandelte sie das Möbelstück in ein Erinnerungsstück. «Du magst mich nicht schön finden, aber beurteile nicht, was Du siehst», steht auf der Rückenlehne geschrieben. Dazu hat Rowling eine «Eulenpost» verfasst, in der sie dem neuen Besitzer schreibt: «Die Nostalgikerin in mir ist traurig, ihn gehen zu sehen, aber mein Rücken ist es nicht.»

Harry Potters Abenteuer erschienen in 78 Sprachen, 450 Millionen Exemplare verkauften sich weltweit. Rowling wurde 2004 vom Magazin «Forbes» auf der Liste der Dollar-Milliardäre geführt. Als erste Schriftstellerin hatte sie mit ihrem Werk eine Milliarde US-Dollar verdient.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese auktionen.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Der Stuhl, auf dem die Erfolgsautorin J.K. Rowling die beiden ersten Harry-Potter-Bände schrieb, ist in New York für ... mehr lesen
Die Autorin Joanne K. Rowling baut die Zauberwelt um ihren Helden Harry Potter weiter aus.
London - Die Autorin Joanne K. Rowling baut die Zauberwelt um ihren Helden Harry Potter weiter aus. Auf ihrem Blog «Pottermore» ... mehr lesen
London - Der Zauberlehrling Harry Potter hat J.K. Rowling zu einer der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt gemacht. Ihre eigene ... mehr lesen
J. K. Rowling gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken den Besitzer gewechselt. Bei der Auktion am Dienstag in Zürich wurden Schweizer Kunstwerke für insgesamt 5,1 Millionen Franken verkauft. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als 1500 Requisiten aus der US-Kultserie «Mad Men» werden ab Mittwoch online versteigert. mehr lesen  
Versteigerung in Luzern  Luzern - Bei einer Auktion in Luzern haben zahlreiche hochkarätige Oldtimerautos keine neuen Käufer gefunden. Insgesamt ... mehr lesen  
Das teuerste Angebot: Ein Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider Zagato. (Archivbild)
US-Sammler bezahlt 2,7 Millionen Franken  London - Eine seltene Sammelausgabe von William Shakespeares Dramen ist für ... mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Ausstellungen Museum für Kulturen des Islam eröffnet La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten