Auktion
Erste Banknote Australiens soll versteigert werden
publiziert: Mittwoch, 1. Mai 2013 / 09:05 Uhr
Wird die erste Banknote Australiens versteigert?
Wird die erste Banknote Australiens versteigert?

Sydney - Die erste Banknote Australiens, ein vor hundert Jahren ausgegebener Zehn-Schilling-Schein, soll versteigert werden. Das Mindestgebot wurde auf 3,5 Millionen australische Dollar (3,4 Millionen Franken) festgesetzt, wie das Auktionshaus Coinworks mitteilte.

Die am 1. Mai 1913 ausgegebene Banknote hatte der damalige Premier Andrew Fisher der fünfjährigen Judith Denman überreicht, der Tochter des damaligen Generalgouverneurs von Australien.

Die Banknote war 1999, fast zwölf Jahre nach dem Tod von Judith Denman, in deren Nachlass entdeckt worden. Ein Privatsammler aus Sydney kaufte den Schein im Jahr 2000 für eine Million Dollar. Acht Jahre später verkaufte er ihn für 1,9 Millionen Dollar weiter.

Sie hoffe, dass die Banknote dauerhaft ausgestellt werde, sagte Coinworks-Vertreterin Belinda Downie: «Sie ist ein grossartiges Stück australischer Geschichte.»

Fisher wollte mit dem Druck der Banknoten ein nationales Symbol für das postkoloniale Australien schaffen. Er richtete zudem die erste öffentliche Bank der Insel ein, die Commonwealth Bank, und gründete die Hauptstadt Canberra.

(ga/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken den Besitzer gewechselt. Bei der Auktion am Dienstag in Zürich wurden Schweizer Kunstwerke für insgesamt 5,1 Millionen Franken verkauft. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als 1500 Requisiten aus der US-Kultserie «Mad Men» werden ab Mittwoch online versteigert. mehr lesen
Das teuerste Angebot: Ein Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider Zagato. (Archivbild)
Versteigerung in Luzern  Luzern - Bei einer Auktion in Luzern ... mehr lesen  
US-Sammler bezahlt 2,7 Millionen Franken  London - Eine seltene Sammelausgabe von William Shakespeares Dramen ist für umgerechnet über 2,7 Millionen Franken versteigert worden. Ein US-Sammler erwarb das Buch aus dem Jahr 1623 am Mittwoch bei einer Auktion von Christie's für 1,87 Millionen Pfund. mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Ausstellungen Museum für Kulturen des Islam eröffnet La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Bern -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Luzern 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten